Ihr Warenkorb
keine Produkte
[weiter>] [Letzter>>] 12 Artikel in dieser Kategorie

Kaffee-Edel "Edel Copacabana"

Art.Nr.:
KRE0008
Lieferzeit:
3 Tage 3 Tage (Ausland abweichend)
Gewicht:
Mahlgrad:
4,95 EUR
19,80 EUR pro 1 kg
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

Als Filterkaffee oder als Crema        4,0 Sterne
Als Milchkaffee                                      3,5 Sterne
Aus der Presskanne                            3,0 Sterne bes. mild

"Edel Copacabana"

Bestandteile:  Brasil Santos Guaxupé wird südlich von Minas Gerais in einer Höhe von 800 bis 1000 Metern über NN angebaut. Die Vegetation, Boden, Klima und Wasser in dieser Region sind perfekt für die Nachhaltigkeit der Kaffee Plantagen. Deshalb beläuft sich die Haupttätigkeit der Bevölkerung dort auf Kaffee, Kaffee nix als Kaffee (außer Samba und Fußball natürlich). Hergestellt im natürlichen Einstampfverfahren sowie Sonnen- und Maschinentrocknung hat er, für einen Santos, ein sehr moderates Aroma, und überraschend vielen Schokonoten in einem weichen brasilianischem Körper. Mit Screen 17/18/19 findet er seinen Platz bei den speziellen Gourmet Kaffees.

Dieser wird angereichert, je nach Geschmack und Röstung, mit indischen Spitzenarabica und/oder mit Perlbohnen aus Costa Rica, Indien, somewhere from Africa ..........

Ergebnis: "Edel Copacabana" ein toller Brasil Santos veredelt mit fein würzigen Perlbohnen aus aller Welt. Mit Noten, die an Indischen Abendkaffee erinnern. Ein brasilianischer Körper mit indischem Geist? Lieblingskaffee von John, Yoko und George? Ein Kaffee voller Geheimnis und Inspiration

Brasilien
Wer sagt: “Geh’ hin, wo der Kaffee wächst” meint Brasilien!
Brasilien ist das größte Anbaugebiet der Welt und hat einen Weltmarktanteil von mindestens 30 %.
Ganz gleich ob Arabica- oder Robusta Kaffee, hochwertiger oder preisgünstiger Kaffee, in Brasilien werden sie alle angebaut.
Aufgrund der geringen Fruchtigkeit im Geschmack eignet er sich besonders zur Mischung. So wird z.B. in Italien viel Robusta Kaffee aus Brasilien für Espresso mit beigemischt.
Der brasilianische Kaffee ist auffällig mild und weich im Geschmack.
Indien
Wie kommt der Kaffee nach Indien? Ein indischer Meister führte, so sagt man, vor über dreihundert Jahren die Kaffeepflanze in Indien ein und baute ihn erstmals im Süden Indiens an. 
Das ist bis heute so geblieben, Karnataka, Tamil Nabu und Kerala sind die Kaffeemetropolen von Indien. Über die Hälfte der gesamten indischen Kaffeeproduktion ist Robusta Kaffee.
 Besonders bekannt und beliebt ist der Monsun-Kaffee, der eine spezielle Aufbereitung genießt. Das Verfahren entstand aus den Zeiten, wo noch unendlich lange Schiffsreisen nach Europa stattfanden. Die extrem hohe Luftfeuchtigkeit, der der Kaffee ausgesetzt war, veränderte den Charakter, die Farbe und den Geschmack des Kaffees so positiv, dass die Methode und die Art des Nachreifens heute noch “künstlich” nachgeahmt wird. Der Kaffee wird nach der Ernte in offenen Lagerhäusern der Witterung ausgesetzt, bei der die Bohnen aufquellen und aromatische Veränderungen erfahren. 
Indischer Kaffee schmeckt weich und ausgeglichen und hat einen kraftvollen und würzigen Körper.

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Kaffee-Edel "Brazil Moca Caracolito-Chocolito"

Kaffee-Edel "Brazil Moca...

5,85 EUR
23,40 EUR pro 1 kg
Gourmet Edelröstung

Kaffee-Edel "Gourmet...

5,85 EUR
23,40 EUR pro 1 kg
Shopsystem by Gambio.de © 2014